Die Neuen - Heft 10 - Vom Frieden nicht nur träumend


Die Neuen - Heft 10 - Vom Frieden nicht nur träumend

Artikel-Nr.: 00037

Auf Lager

2,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Text mit Noten

ISBN-10: 3-87571-037-1

ISBN-13: 978-3-87571-037-3

Ausgabe 1985

10,8 x 15,0 cm (BxH)

 

Inhaltsverzeichnis

Als die Hirten nachts gefroren

Christus ist mein Leben

Damit wir so sind, wie uns Gott gedacht
Der in euch das gute Werk begonnen hat
Die Angst der Jünger im Schiff ist groß
Die Welt wird stiller
Drei weise Männer, die kamen aus dem Orient
Du kannst dich auf mich verlassen

Einer trage des anderen Last (K)

Frieden gib uns, Gott, laß uns nicht allein
FRIEDEN - Wir müssen es immer wieder buchstabieren
Fürchte dich nicht, Gott will dich beschenken

Gnade ohne Grund, Leben aus dem Tod (K)
Gott gab uns nicht den Geist der Furcht
Gott hat uns gegeben, daß wir können leben
Gott hat uns gegeben seinen heil'gen Geist
Gott will, daß allen Menschen geholfen werde

Halleluja! Gott hat uns zu Brüdern gemacht
Halleluja! Singt und preist den Herrn allesamt
Herr, deinen Namen will ich nennen
Herr, du zeigst mir den Weg zu dir
Herr, es ist soweit
Herr, mein Gott, erhöre mich
Herr, mein Gott, gib du uns deinen Frieden

Ich bin bei euch alle Tage (K)
Ich wandre meine Straße
In Christus werden wir ganz neu (K)
Ist es nicht wunderbar

Jede Stunde, jeden Tag
Jesus, ich gehöre dir

Meine Freude, meine Liebe, meine Sehnsucht ist der Herr

Schenk mir Gnade, Gott im Himmel
Singt dem Herrn ein Danklied

Unser Gott will, daß allen Menschen geholfen wird

Vertrauen heißt Glauben
Viele schöne Worte kommen an mein Ohr
Vom Frieden nicht nur träumend (K)

Was auch komme auf dem Wege
Was du bewußt und unbewußt begangen
Wenn alles möglich ist für den, der glaubt
Wenn die Nacht zum End sich neiget

Wenn du, Herr, nicht mein Heiland wärst
Wenn ich ohne Trost und Hilfe bin

Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlagsprogramm, Verlagseigene Liederbücher